Fruktose-Intoleranz: Tabelle mit über 100 Lebensmitteln

Obst und Gemüse – Wieviel Fruktose ist enthalten?

Wer an Fruktose-Intoleranz leidet, muss um viele Lebensmittel – auch eigentlich gesunde – einen weiten Bogen machen. Die Krankheit geht mit Blähungen und manchmal auch mit Durchfällen einher. Dabei spielt es keine Rolle, wie die Fruktose vorliegt – ob als Zusatzstoff in industriellen Nahrungsmitteln oder natürlich „verpackt“ in Obst und einigen Gemüsesorten.

Welche Menge ein fruktoseunwilliger Darm gerade so verträgt, ist eine höchst individuelle Frage. Jeder Betroffene muss die für ihn akzeptable Menge selbst austesten. Selten ist eine Fruktoseintoleranz jedenfalls nicht: Ungefähr jeder dritte ist mehr oder weniger davon betroffen.

Zwei Hinweise: Fruktosehaltiges Obst lässt sich beschwerdefreier verdauen, wenn es mit etwas Traubenzucker gegessen wird. Sorbit hingegen, ein Zuckeraustauschstoff (im Kleingedruckten als „E 420“ gekennzeichnet), der manchmal in zuckerfreien Kaugummis und Diabetikerprodukten steckt, verschlimmert die Beschwerden.

Wenn im Dünndarm Enzyme fehlen

Normalerweise spalten im Dünndarm Enzyme die in der Nahrung enthaltenen Kohlenhydrate (Zucker), Fette und Eiweiße in körperfreundliche Moleküle auf, die dann als Nährstoffe an das Blut abgegeben werden. Doch wenn dieser Mechanismus nur unzureichend oder gar nicht funktioniert, und Fruchtzucker in den Dickdarm gelangt, dann gibt es Probleme.

Die Folgen sind Blähungen – an die sich viele schon gewöhnt haben – oder sogar Durchfälle. Zu den weiteren Begleiterscheinungen können auch Bauchschmerzen gehören, die etwa 30 bis 90 Minuten nach einer fruktosehaltigen Mahlzeit auftreten.

Fruktose-Intoleranz kann mit Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen einhergehen

„Aber auch gurgelnde Darmgeräusche, Müdigkeit nach dem Essen und Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen können im Rahmen einer Fruktose-Intoleranz auftreten“, so Dr. Maximilian Ledochowski, der seit vielen Jahren auf diesem Gebiet forscht und das Buch „Wegweiser Nahrungsmittel-Intoleranzen“ veröffentlicht hat (erschienen im Trias-Verlag).

Diagnostiziert wird eine Fruchtzucker-Intoleranz durch einen Atemtest: Dabei wird die Konzentration von Wasserstoff und Methan im Atem gemessen. Wenn die Werte für beide Gase bestimmte Schwellwerte überschreiten, liegt mit ziemlicher Sicherheit eine Fehlfunktion der Verdauung vor.

Andere Untersuchungsmethoden (zum Beispiel Stuhluntersuchungen, Blutzuckerbestimmungen, kinesiologische Untersuchungen, Bioresonanzmethode) hält Dr. Ledochowski nicht für geeignet.

Enthaltene Fruktose in Gramm pro 100 Gramm Lebensmittel:

  1. Blütenhonig-Mischungen: 37,5 g       
  2. Rosinen: 32,8 g
  3. Dattel, getrocknet: 31,9 g
  4. Feige, getrocknet: 24,8 g
  5. Tomatenketschup: 12,0 g
  6. Pflaumen, getrocknet: 11,2 g
  7. Banane, getrocknet: 11,1 g

Unter 10 Gramm Fruktose:

  1. Weintrauben, frisch: 7,6 g
  2. Granatapfel, frisch: 7,4 g
  3. Birne, frisch: 6,7 g
  4. Honigkuchen: 6,7 g
  5. Apfel, geschält frisch: 6,5 g
  6. Süßkirsche, frisch: 6,2 g
  7. Feige, frisch: 5,5 g
  8. Johannisbeere schwarz frisch: 5,2 g
  9. Limonaden: 4,8 g
  10. Sauerkirsche, frisch: 4,8 g
  11. Kiwi, frisch: 4,4 g
  12. Sauerkirsche Fruchtsaft: 4,3 g
  13. Pflaumenmus : 4,3 g
  14. Mirabelle, frisch: 4,3 g
  15. Heidelbeere, frisch: 4,1 g
  16. Stachelbeere, frisch: 4,0 g
  17. Passionsfrucht / Maracuja: 4,0 g
  18. Melone, frisch: 3,9 g
  19. Rote Johannisbeere, frisch: 3,8 g
  20. Gemüsepaprika rot, frisch: 3,7 g
  21. Banane, frisch: 3,6 g
  22. Holunderbeere, frisch: 3,5 g
  23. Wassermelone, frisch: 2,9 g
  24. Orange, frisch: 2,9 g
  25. Mango, frisch: 2,7 g
  26. Getreidesprossen: 2,6 g
  27. Ananas, frisch: 2,6 g
  28. Limabohne getrocknet, gegart: 2,6 g
  29. Grapefruit, frisch: 2,5 g
  30. Erdbeere, frisch: 2,3 g
  31. Mirabelle (Konserve), abgetropft: 2,3 g
  32. Marmelade: 2,1 g
  33. Konfitüre, Gelee: 2,1 g
  34. Pflaumen, frisch: 2,0 g
  35. Zwetschge, frisch: 2,0 g

Unter 2 Gramm Fruktose:

  1. Weißkohl, frisch: 1,9 g
  2. Nektarine, frisch: 1,8 g
  3. Sauerkirsche, Konfitüre: 1,8 g
  4. Clementine, frisch: 1,7 g
  5. Kürbis frisch, gegart: 1,6 g
  6. Heidelbeere Konfitüre: 1,5 g
  7. Kohlrübe (Steckrübe), gegart: 1,5 g
  8. Weiße Rübe, frisch: 1,5 g
  9. Ananas Konserve, abgetropft: 1,4 g
  10. Weißkohl frisch, gegart:1,4 g
  11. Brombeere, frisch: 1,3 g
  12. Mohrrübe, frisch: 1,3 g
  13. Mandarine, frisch: 1,3 g
  14. Tomate rot, frisch: 1,3 g
  15. Rotkohl, frisch gegart: 1,3 g
  16. Pfirsich, frisch: 1,2 g
  17. Gemüsepaprika grün, frisch: 1,2 g
  18. Fenchel, frisch: 1,1 g
  19. Aubergine, frisch gegart: 1,1 g
  20. Kohlrabi, frisch: 1,1 g
  21. Mohrrübe, Gemüsesaft: 1,1 g
  22. Zwiebeln, frisch: 1,1 g
  23. Suppengrün, frisch: 1,1 g
  24. Rotkohl Konserve, gegart: 1,0 g
  25. Mohrrübe, frisch gegart: 1,0 g
  26. Wachsbohnen, gegart: 1,0 g

Unter 1 Gramm Fruktose:

  1. Blumenkohl, frisch: 0,9 g
  2. Spargel, frisch gegart: 0,9 g
  3. Porree, frisch gegart: 0,9 g
  4. Gurke, frisch: 0,9 g
  5. Aprikose, frisch: 0,9 g
  6. Zwiebeln, frisch gegart: 0,8 g
  7. Kohlrabi, frisch gegart: 0,8 g
  8. Schalotte, frisch: 0,7 g
  9. Chicoree, frisch: 0,7 g
  10. Zucchini, frisch: 0,7 g
  11. Broccoli, frisch gegart: 0,7 g
  12. Roggen, Mehl-Type 1150: 0,7 g
  13. Schnittlauch, frisch: 0,6 g
  14. Radieschen, frisch: 0,6 g
  15. Mangold, frisch: 0,6 g
  16. Blumenkohl, frisch gegart: 0,6 g
  17. Eisbergsalat, frisch: 0,6 g
  18. Shiitakepilz, frisch: 0,6 g
  19. Sellerie, frisch: 0,6 g
  20. Wirsingkohl, frisch gegart: 0,6 g
  21. Rosenkohl, frisch gegart: 0,6 g
  22. Kopfsalat, frisch: 0,5 g
  23. Zucker, braun (Rohzucker): 0,5 g
  24. Chinakohl, frisch: 0,4 g
  25. Rhabarber, frisch: 0,4 g
  26. Papaya, frisch: 0,3 g
  27. Rote Rübe, frisch: 0,3 g
  28. Graubrot-Mehrkornbrot: 0,3 g
  29. Weizen-Keimlinge: 0,3 g
  30. Weinsauerkraut, frisch: 0,3 g
  31. Sauerkraut, frisch gegart: 0,2 g
  32. Feldsalat, frisch: 0,2 g
  33. Zuckermais, frisch gegart: 0,2 g
  34. Bismarckhering, Konserve: 0,2 g
  35. Gerste (Vollkorn): 0,1 g
  36. Pastinake, frisch: 0,1 g
  37. Blattspinat, frisch: 0,1 g
  38. Pastinake, frisch gegart: 0,1 g
  39. Reis, geschält: 0,1 g
  40. Knäckebrot: 0,1 g
  41. Salzstangen: 0,1 g
  42. Salzgebäck: 0,1 g
  43. Zwieback: 0,1 g
  44. Weizen, Mehl-Type 550: 0,  g
  45. Teigwaren ohne Ei: 0,1 g
  46. Eierteigwaren: 0,1 g
  47. Pumpernickel: 0,1 g
  48. Vollkornkeks: 0,1 g
  49. Brötchen: 0,1 g
  50. Endivien, frisch: 0,1 g
  51. Erdnußflips: 0,0 g
  52. Topinambur, frisch: 0,0 g
  53. Weißwein, trocken: 0,0 g
  54. Schwarzwurzel, frisch: 0,0 g
  55. Mayonnaise: 0,0 g
  56. Champignon, frisch: 0,0 g
  57. Steinpilz, frisch: 0,0 g
  58. Blätterteig: 0,0 g
  59. Reis parboiled, gegart: 0,0 g
  60. Bier Pils (hell): 0,0 g   
  61. Reis geschält, gegar: 0,0 g
  62. Avocado, frisch: 0,0 g
  63. Pfifferling, frisch: 0,0 g

 

Bewertung: 

Noch keine Bewertungen vorhanden

Auch diese Texte könnten Sie interessieren: