Kosmetika: Das Kleingedruckte auf der Verpackung und seine Bedeutung

Kosmetika: Was ist enthalten? Wofür sind die Inhaltsstoffe gut? Was sollen sie bewirken?

Wir haben die Namen wichtiger Inhaltsstoffe aus dem Kleingedruckten von Kosmetikverpackungen übersetzt. Der erste Begriff bezeichnet die Substanz in der Umgangssprache, danach folgt die Fachbezeichnung. In der rechten Spalte lesen Sie, was die Inhaltsstoffe bewirken sollen.

Substanzen, die die Haut feucht halten:

Diese Inhaltsstoffe erhöhen die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit zu halten. Die Haut wird glatter und der körpereigene Schutzfilm wird verbessert.
Harnstoff = Urea
Glycerol = Glycerin
Sorbitol = Sorbitol
Propylenglykol = Propylene Glycol
Aloe Vera = Aloe Barbadensis Leaf Extract
Milchsäure = Lactic Acid
Hyaluronsäure = Hyluronic Acid
Panthenol = Panthenol
 

Antioxidative Wirkstoffe:

Antioxidantien sollen die Folgen von Umwelteinflüssen lindern und die Haut vor Sonnenschäden schützen. Gleichzeitig wird so der vorzeitigen Hautalterung entgegen gewirkt.
Vitamin E = Tocopherol
Natürliches Vitamin E = D-alpha-Tocopherol
Vitamin A = Retinol
Provitamin A = Beta carotene
Vitamin C = Ascorbic Acid
Ascorbylpalmitat = Ascorbyl Palmitate
Coenzym Q10 = Ubiquinone
Grüner Tee Extrakt = Camellia Sinensis Leaf Extract
 

Wirkstoffe mit Schälwirkung:

Die Säuren sind oft in reinigenden Produkten enthalten und haben eine schälende Wirkung; gleichzeitig binden sie Feuchtigkeit.
Glykolsäure = Glycolic Acid
Weinsäure = Tartaric Acid
Zitronensäure = Citric Acid
Apfelsäure = Malic Acid
Milchsäure = Lactic Acid
 

Entzündungshemmende und beruhigende Wirkstoffe:

Rötungen, Hautausschläge oder unspezifischer Juckreiz lassen sich mit diesen Wirkstoffen meist erfolgreich behandeln und lindern.
Sitosterol = Beta-Sitosterol
Kamillenölwirkstoff = Bisabolol
Kamille = Matricaria chamomilla
Ringelblume = Calendula officinalis
Zinkoxid = CI 77947
Provitamin B5 = D-Panthenol

Hautpflegende Öle, Fette und Wachse:

Sie sind eine Wohltat bei trockener Haut und helfen, Spannungsgefühle zu vertreiben. Viele Inhaltsstoffe stärken als Bestandteil der Zellmembranen die Widerstandskraft der Haut und fördern die Regeneration.
Nachtkerzenöl = Oenathera Biennis
Borretschöl = Borago Officinalis
Sheabutter = Butyrospermi Parkii
Jojobaöl = Oleum Simmondsiae Californicae
Macadamiaöl = Oleum Macadamiae
Avocadoöl = Avocado Oil
Distelöl = Carthamus Tinctorius
Sesamöl = Sesame Oil
 

Bewertung: 

Durchschnitt: 3 (2 votes)

Die Stichworte zu folgenden Themen könnten Sie ebenfalls interessieren: