Richtig Basenfasten für Anfänger: Rezepte und Tipps

Basenfasten ist ohne großen Auf­wand möglich. Das Wichtigste ist: Es dürfen während dieser Zeit nur basisch wirkende Lebensmittel gegessen werden; Fleisch, Wurst und Käse sind tabu. Basenfasten ist nicht nur gesund. Sie verlieren auf natürliche Weise auch Gewicht. Erfahrungsgemäß zwischen drei und fünf Kilogramm pro Woche und das alles, ohne die Lebensmittel sorgsam abwiegen zu müssen. Beachten Sie folgende Regeln: Trinken Sie viel – 2,5 bis 3 Liter pro Tag Quellwasser oder leichten Früchtetee. Essen Sie nach 18 Uhr nichts mehr. Unterstützen Sie das Basenfasten mit einem Fitness-Pro­gramm. Minimum: pro Tag eine Stunde spazierengehen oder walken.

Basenfasten 1. Tag

Basenfasten 2. Tag

  • Frühstück: halbe Ananas oder basisches Müsli
  • Zwischenmahlzeit: einige Trocken­früchte (z. B. Feigen oder Pflaumen)
  • Mittagessen: großer bunter Salat, auch mit Paprikastreifen; eventuell Dressing
  • Zwischenmahlzeit: Banane
  • Abendessen: bunte Gemüsesuppe mit vegetarischem Brühwürfel

Basenfasten 3. Tag

  • Frühstück: 1 Scheibe Pumpernickel z. B. mit Konfitüre
  • Zwischenmahlzeit: geriebene Möhren mit Apfel
  • Mittagessen: Tomatensalat (3 bis 4 Tomaten) mit Zwiebelringen, Kräutern; evt. Dressing
  • Zwischenmahlzeit: ein Glas frisch gepresster Fruchtsaft
  • Abendessen: 3 Kartoffeln mit gedünstetem Broccoli

Basenfasten 4. Tag

  • Frühstück: 1 Scheibe Pumpernickel z. B. mit Pflaumenmus
  • Zwischenmahlzeit: frisch gepresster Fruchtsaft
  • Mittagessen: 3 Salz- oder Pellkartoffeln mit gedünstetem Blumenkohl
  • Zwischenmahlzeit: Obst oder einige Trockenfrüchte
  • Abendessen: bunte Gemüsesuppe mit vegetarischem Brühwürfel

Basenfasten 5. Tag

  • Frühstück: Basenmüsli
  • Zwischenmahlzeit: geriebene Möhren mit Apfel
  • Mittagessen: Drei Pellkartoffeln mit Avocadocreme
  • Zwischenmahlzeit: kleiner bunter Obstteller
  • Abendessen: Zwei Kartoffelpuffer mit Apfelmus

Basenfasten 6. Tag

  • Frühstück: 1 Scheibe Pumpernickel z. B. mit Konfitüre
  • Zwischenmahlzeit: Banane
  • Mittagessen: Großer bunter Salatteller
  • Zwischenmahlzeit: Obst der Saison
  • Abendessen: Gemüsecremesuppe mit frischen Kräutern

Basenfasten 7. Tag

  • Frühstück: Basenmüsli
  • Zwischenmahlzeit: frisch gepresster Fruchtsaft
  • Mittagessen: große Portion Blattsalat mit Dressing
  • Zwischenmahlzeit: einige Trocken­früchte
  • Abendessen: Kartoffelcremesuppe mit Gemüsestückchen

Rezept für ein Basenmüsli

  1. eine zerdrückte Banane mit einem geriebenen Apfel
  2. mit 1 Löffel frischen Zitronensaft verrühren
  3. Je nach Geschmack mit zerkleinerten Haselnüssen oder Kokosraspeln bestreuen oder mit gehackten Mandeln (vertretbar, obwohl leicht säurebildend)

Bewertung: 

Durchschnitt: 4.4 (8 votes)